Programm April’15

BildungsWocheWorms 2015

Präsentationen / Vorträge / Workshops / Diskussionen

Die einzelnen Veranstaltungen der Bildungswoche sind öffentlich.


Freitag, 17. April 2015
„Bildung im Dialog“
Eröffnung der Bildungswoche
19:00 Uhr | Ort: Andreasstift, Weckerlingplatz 7, 67547 Worms
Einführung Dr. Kurt E. Becker (Alisa Stiftung)  ->>vollständiger Text der Rede

Begleitprogramm: ■ Nibelungenhorde

Get-together: ■ Wormser Hausfrauenverein e.V.


Samstag, 18. April 2015
Sport macht schlau! – Sport  – Musik – Kunst
09:30 – 16:00 Uhr | Ort: Kaiser Passage Worms , Korngasse 2, 67547 Worms
Infostand zu Bildungswochen-Angeboten, Kaiserpassage
Begleitprogramm in der Kaiserpassage: ■ ALISA Sport, ■ Sport Vereine Worms  ■ Jugendmusikschul  ■ Jugendkunstakademie

min-kaiserpassage

14:00 Uhr „Sport macht schlau“ – Autorenvortrag von Frieder Beck über Hirnforschung und das Bewegungslernen


Sportlerball (Eintritt 12€)
19:30 Uhr  | Ort: Das Wormser, Rathenaustraße 11, 67547 Worms


Sonntag, 19. April 2015
Bildung ist kreativ! Jugendkunstakademie
15:00 – 17:00 Uhr | Ort: Kunsthaus Worms, Prinz-Carl-Anlage 19, 67547 Worms,
Jugendkunstakademie 
(Projekt der Stadt Worms) im Kunsthaus Worms,
Schnupper-Angebote:
■ Malerei mit Aquarellfarben,
■ Zufallstechniken mit dem Stift,
■ Tassengestaltung „Wir haben alle Tassen im Schrank“ ab 4 Jahren bis Teenager,
■ Recycling-Design;
außerdem:  ■ Ausstellung, ■ Rundgang

min-jugendkunst150


Dienstag, 21. April 2015

Beste Praxisbeispiele: Wie kann Bildung anders sein?
14:00 – 16:00 Uhr | Ort: Aula der Pestalozzischule, Bensheimer Straße 45

min-pestalozzi150
Forschen in Kindergarten und Schule:
Haus der kleinen Forscher in der Pestalozzi Schule:
1. Schuljahr Ganztagsschüler
Forschertag zum Thema „Wasser“
in der ersten Grundschule im Haus der kleinen Forscher
■ Netzwerk vhs Worms


Mittwoch, 22. April 2015
„Fit für die Zukunft“
– Projekte, Kooperationen und Soziales Lernen an den Gymnasien
15:00 – 17:00 Uhr | Ort: Aula des Bildungszentrums (Von-Steuben-Str. 31, 67549 Worms)
Die Besucher erwartet ein zweistündiges Bühnenprogramm sowie zahlreiche Infostände. Neben hochklassigen Musikbeiträgen gibt es Spannendes von A wie Arbeitsgemeinschaft über F wie Forscherwerkstatt bis Z wie Zukunftsvision. Im Anschluss an die Veranstaltung besteht im ■Besuchercafé die Möglichkeit, mit den aktiven Schülerinnen und Schülern, Lehrkräften und anderen Interessierten ins Gespräch zu kommen.


Donnerstag, 23. April 2015
Berufsbildung: Wovon wir Wormser leben!
Berufsbildende Schulen 
09:30 – 13:00 Uhr | Ort: Berufsbildende Schulen im Bildungszentrum, Von-Steuben-Str. 31, 67549 Worms
Der Unterricht wird für Interessierte geöffnet: Info über Wahlschulbereich und aktive Teilnahme im Unterricht möglich.

BBS Wirtschaft und Karl-Hofmann-Schule BBS Worms zeigen Inhalte von Ausbildungen (praktisch beruflicher Teil).
______________________________________________________________

Berufsbildung: Wovon wir Wormser leben!
Wormser Unternehmen öffnen ihre Türen für interessierte Jugendliche.

Zeitrahmen: 13:30 bis 18:30 Uhr
Schülerinnen und Schüler haben die Gelegenheit, an einem Nachmittag zwei Ausbildungsbetriebe kennenzulernen. Die jugendlichen Besucher werden mit Shuttlebussen zu zwei Firmen ihrer Wahl gefahren und erhalten dort eine Führung und die Gelegenheit, sich über Ausbildungsberufe zu informieren. Mit dabei sind folgende Firmen:

Adolf Schuch GmbH – Lichttechnische Spezialfabrik
FAIST ChemTec GmbH
Fiege Logistik Stiftung & Co. KG
Reifenhäuser Blown Film GmbH
Renolit SE
Röchling Automotive Germany SE & Co. KG

Treffpunkt: 13:30 Uhr Busparkplatz Hagenstraße/Ecke Neumarkt
Die Teilnahme ist kostenfrei. Die Teilnahme ist nur mit vorheriger Anmeldung möglich. Hier geht es zur >>Anmeldung.
Organisation: IHK für Rheinhessen


19:00 Uhr | Ort: Aula des Gauß-Gymnasium, Von-Steuben-Str. 31, 67549 Worms
Wovon wir Wormser leben – Bildung jenseits der Schulbank
Begrüßung und Impulsvortrag
Die Wormser Wirtschaft – Fakten statt Vorurteile!

Michael Kundel, Vizepräsident der IHK für Rheinhessen

Grußwort
StD Volker Maurer, Stv. Schulleiter Gauß-Gymnasium

Podiumsdiskussion
Bildungschancen in Wormser Unternehmen
Thomas Adolf, Leiter Finanzen und Personal, FAIST ChemTec GmbH;
Frank Silzer, Personalleiter, Röchling Automotive Germany SE & Co. KG;
Susanne Gremm, Geschäftsführerin VSK-Technik Kübler GmbH;
Michael Suden, Geschäftsführer, Fiege Logistik Stiftung & Co.
Moderation: Johannes Götzen, Leiter der Lokalredaktion der Wormser Zeitung

>>Einladung als PDF
Um >>Anmeldung wird gebeten.


Freitag, 24. April 2015

Tag der besonderen Bildungskarrieren: Der 2. Bildungsweg!
15:00 – 17:00 Uhr | Ort: vhs – Schönauer Straße 2, 67547 Worms – 2. OG, Raum S.4
Als Erwachsener Bildungslücken zu schließen, erfordert Mut und Ausdauer.
Der Kinderbuchautor und Verleger Tim-Thilo Fellmer berichtet von seinem Weg in die Welt der Buchstaben und Wörter.
Anschließend “World-Café” zu Chancen durch Weiterbildung mit
Christiane Brandt (Gesundheit),
Anke Hendriksma (Sprachen) und
Christiane Ross-Herschenröther (Berufliche Bildung). >>mehr


Samstag, 25. April 2015
Tag der Hochschule: Bildung ohne Grenzen

10:00 – 13:00 Uhr | Ort: Aula der Hochschule Worms; Erenburgerstr. 19, 67549 Worms
Informationsstände zum Thema „Bildung ohne Grenzen“ –
■ InBiWo. e.V.   |   ■ Internationale Studierende   |   ■ Studierende der ersten Generation   |
■ Ältere Studierende berichten

13:00 – 14:30 Uhr | Ort: Raum A 125/126: der Hochschule Worms; Erenburgerstr. 19, 67549 Worms
Geographische, räumliche, soziale und Alters-Grenzen überwinden.
Podiumsdiskussion;
Moderation: Johannes Götzen, Leiter der Lokalredaktion der Wormser Zeitung

14:30 Uhr Get-together mit kleinen Snacks von ■ Lebenshilfe Worms


Programm-Änderungen vorbehalten! Über Veranstaltungsdetails informiert Sie die Tagespresse sowie diese Website: www.bildungswoche.com

flyer-A5-mit-programm

zum >> Veranstaltungsflyer mit Programm (bildschirmoptimiert)

Hier geht’s zur Seite mit >>druckoptimierten PDF-Versionen

 

 


 *

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.